Seglertag 2014
Das Motto unseres Seglertages 2014 Manfreds Zögling wurde nach alter Art gebaut: nach Plan und mit... Papier, Klebstoff und Spannlack. Manfreds Dandy war ein Dachbodenfund. aus dem Originalkatalog von Graupner  Franz mit der Variophon 4 von Graupner mit Originalkarton (gab es ab 1966) links Servobausteine und Empfängereinheit
rechts Bellamatic Servos Originalfoto aus 1975 - Franz und Hans beim Modellbau Roman mit dem circa 20 Jahre alten Windstar EP von Thunder Tiger. Geflogen wurde mit einer FC-16 von Robbe-Futaba. Walter  Walter mit Filius Roland   Leo Franz mit LS3 von Multiplex sowie Ka8b Bauplannachbau eines Plans der Zeitschrift Modell, beides aus den 80igern Manfred mit Grunau Baby aus dem Baukasten von Krick  Stefan mit seiner AS-W15 mit Original-Bauanleitung Originalfoto aus 1979 ! 35 Jahre später   Siren C-30 Edelweiß  mechanischer Mischer für V-Leitwerk dahinter ein Segelflugzeug mit Thermikbremse... ausgelöst wurde diese durch eine Zeitschaltuhr In den 70er Jahren musste für das Modellfliegen eine Gebühr entrichtet werden. wer baut uns ? ;-) Marco   sorgt für die Oldies in 25 Jahren: Florian  Martin 
Martin 1981 beim Bau des Helios gemeinsam mit seinem Vater Mit diesem Modell von Krick hat Martin fliegen gelernt. Neu bespannte Flächen, Rumpf im Originalzustand.  Dieser Reiher von Krick wurde von Martins Vater 1991 binnen zwei Wochen gebaut, ... mit echter Seide bespannt und elfeinbeinfarbig lackiert.  Sein Vater hat es jedoch nie geflogen. Erstflug nach 23 Jahren !  die Brüder Stefan und Martin 2014  Stefan und Martin 1978
zurück zur
Fotoübersicht